Zum Hauptinhalt wechseln

Zentrale Leitstelle Kreis Bergstraße - Rettungsdienst - Feuerwehr - Katastrophenschutz

Suche starten
Startseite
Aufgaben
Ausbildung
Geschichte
Technik
Fachthemen
Links
Impressum
Downloads
  
Zentrale Leitstelle Kreis Bergstraße - Rettungsdienst - Feuerwehr - Katastrophenschutz > Kats-Fortbildung 2007 > 02 Klimawandel und Gefahrenabwehr  

Kats-Fortbildung 2007: 02 Klimawandel und Gefahrenabwehr

Titel

02 Klimawandel und Gefahrenabwehr   

Text

Dipl. Ing. Lena Herlitzius von der TU Darmstadt sprach über das Thema „Der Klimawandel und seine Relevanz für die Gefahrenabwehr“. Der Klimawandel stellt für uns keine abstrakte Zukunft dar, er hat uns schon erreicht.   Starkregen (Hochwasser und Überschwemmungen), Stürme und Hitzewellen (Waldbrände) werden häufiger auftreten. Der Klimawandel lässt sich durch Klimaschutz nur noch eindämmen jedoch nicht mehr aufhalten. Eine ganzheitliche und interdisziplinäre Anpassung an zukünftigen klimatischen Bedingungen ist notwendig. Eine Bestandsaufnahme und Analyse der Schäden und ihrer Ursache führt zu einem Handlungskonzept mit den notwendigen Anpassungsstrategien: Erforderlich sind rechtzeitige Vorbereitung für den  Katastrophenschutz und  das Gesundheitswesen durch umfassende Frühwarnsysteme, Aktualisierung von Notfallplänen, bessere Zusammenarbeit zwischen Kliniken, der Altenpflege, dem Rettungsdienst und der Ärzteschaft bei Extremwetterereignissen. Auswirkungen wird sich der Klimawandel auch auf die Ausrüstung, Ausbildung und Einsatzstrategien der operativen Einheiten.
 
Mehr Infos zum Thema: www.klara-net.de
 

OKH 16.11.07

Kapitel

Anlagen
Erstellt am 16.11.2007 09:39  von Oberkinkhaus, Joerg 
Zuletzt geändert am 23.11.2007 11:41  von Friedrich, Harald